Capture Media AG

Datenschutzerklärung und Widerrufsbelehrung

Letzte Aktualisierung: 29.03.2018
Kunde: Rhätische Bahn AG

Capture Media AG (nachfolgend «Capture») respektiert die Privatsphäre und die Persönlichkeitsrechte der Nutzer. Ein verantwortungsvoller Umgang mit persönlichen Daten ist dem Unternehmen ein wichtiges Anliegen. Der nachfolgende Text erklärt, was für Daten Capture verarbeitet, wo die Daten gespeichert werden und was für Rechte die Nutzer haben.

1. Über uns

Capture ist ein Schweizer Unternehmen mit Sitz in Zürich. Capture entwickelt und betreibt Trackinglösungen zur Analyse und Optimierung von digitalen Angeboten und Werbekampagnen. Des Weiteren vertreibt Capture auch eigene Kampagnenlösungen an nationale und internationale Geschäftskunden.
Die Geschäftskunden von Capture haben ein wirtschaftliches Interesse ihre digitalen Angebote anhand der gemessenen Nutzung zu verbessern und so den Nutzern ein optimiertes Nutzungserlebnis anbieten zu können. Weiter können die Geschäftskunden die Effizienz ihrer Werbekampagnen und den Mediaeinkauf optimieren.

2. Datenverarbeitungstätigkeiten

2.1. Anonyme Messungen

Das Tracking von Capture ist grundsätzlich anonym. Das bedeutet, dass Capture über die gesammelten Daten keinen Bezug zu einer spezifischen Person herstellen oder herleiten kann. Folgende Trackingevents und Engagements können gemessen werden, wenn ein Geschäftskunde das Capture Trackingscript in die digitale Präsenz integriert (alle Events und Engagements können pro Kampagne, pro Publisher (Webseite, App etc.), Pro Channel (Social, Search, Newsletter etc.) und pro Werbemittel (Zb Werbebanner, Textanzeige etc.) ausgewiesen werden):

– Timestamp, Ad-Impressions, Clicks, Clients und Unique Clients, Sitzungen, Verweildauer, besuchte URL, Scrolltiefen, Text- und Bildsichtbarkeiten, Hovers, Videoengagements (Clicks, Play, Abspieldauer, Sichtbarkeit), Audioengagements (Clicks, Play, Abspieldauer, Sichtbarkeit), Onpage-Clicks, Clickouts, ausgefüllte Formularfelder.
– Aus den gemessenen Engagements und Events werden diverse Kennzahlen abgeleitet wie beispielsweise Klickraten, Engagementraten, Playraten und ähnliche Werte. Geschäftskunden können eigene Kennzahlen einrichten die von den gemessenen Werten abgeleitet werden.
– Zusätzlich zu den Engagements und Events werden unterschiedliche technische Werte gemessen und gespeichert: Land, Region, Ortschaft, ungefähre Position des Internet-Anschlusspunkts, User-Agent (Operation System (Typ, Version, Subversion)), Device (Typ, Marke, Modell), Browser (Typ, Version, Subversion)), Referrer, IP-Adresse (anonymisiert).

Massnahmen zur Anonymisierung von Trackingdaten vor der Speicherung der Daten:

– Die IP-Adresse eines Benutzers ermöglicht zumindest eine theoretische Möglichkeit, eine spezifische Person zu identifizieren. Capture speichert aus diesem Grund die IP Adresse nicht identifizierbar ab, sondern erstellt einen Zufallscode aus der IP Adresse. Geschäftskunden, Mitarbeiter oder Partner von Capture haben demnach keinen Zugriff auf die IP Adresse eines Nutzers.
– Damit über die Geo-Lokalisierung kein Rückschluss auf eine spezifische Person möglich ist, speichert Capture die Geo-Information nur bis auf die Ebene der Ortschaft. Informationen die eine genauere Lokalisierung ermöglichen werden nicht gespeichert.

3. Speicherung der Daten

Sämtliche Daten werden bei AWS in Irland gespeichert (Amazon Web Services).

Amazon Web Services Ireland Limited
One Burlington Plaza
Burlington Road
Dublin 4

4. Datensicherheit

Capture hat für die Verarbeitung von persönlichen Daten zahlreiche technische und organisatorische Massnahmen umgesetzt. Damit soll ein möglichst lückenloser Schutz dieser Daten sichergestellt werden. Internetbasierte Datenübertragungen können aber grundsätzlich Sicherheitslücken aufweisen, weshalb ein absoluter Schutz nicht garantiert werden kann.

4.1. Zutrittskontrolle – Die Geschäftsgebäude von Capture und dem Rechenzentrum von AWS sind gegen unerlaubten Zutritt gesichert (Sicherheitsschlösser, Batch, Alarm).
4.2. Zugriffskontrolle – Alle Daten von Capture werden verschlüsselt gespeichert.
4.3. Weitergabekontrolle – Bei der notwendigen Weitergabe von persönlichen Daten werden die Sender und Empfänger der Daten protokolliert (Personen, Zeitpunkt).
4.4. Eingabekontrolle – Änderungen an den Einstellungen der Technologie von Capture die Auswirkungen auf persönliche Daten haben können werden protokolliert.
4.5. Auftragskontrolle – Aufträge werden intern bei Capture in einem Briefing zusammengefasst. Auf vertragliche Verpflichtungen wird beim zuständigen Mitarbeiter spezifisch hingewiesen.
4.6. Verfügbarkeitskontrolle – Capture erstellt für alle Daten mehrmals täglich ein Backup. Interne Prozesse definieren die schnellstmögliche Wiederherstellung der Daten bei einem Unterbruch.
4.7. Gewährleistung des Zweckbindungs-/Trennungsgebotes – Persönliche Daten die über/für einen Geschäftskunden generiert werden, werden ausschliesslich zum beschriebenen Zweck verwendet. Capture nutzt keine persönlichen Daten für andere Zwecke als diejenigen denen der Nutzer zum Zeitpunkt des Absendens des Formulars zugestimmt hat.

5. Weitergabe der Daten

Die Daten müssen je nach Situation an Dritte weitergegeben werden. Teilweise zur Erfüllung des Vertrages oder zur Auftragsverarbeitung. Die Daten werden an die folgende Unternehmung weitergegeben:

Rhätische Bahn AG
Bahnhofstrasse 25
7001 Chur
Schweiz
(Zweck: Vertragserfüllung)

6. Datenlöschung

Anonyme Daten werden ohne Zeitbeschränkung gespeichert. Persönliche Daten werden für 25 Monate gespeichert. Nach dem Ablauf dieser Zeit werden persönliche Daten automatisch gelöscht. Nutzer haben das Recht die Löschung ihrer persönlichen Daten vor Ablauf dieser Frist zu verlangen (siehe 7.4. Recht auf Löschung der Daten).

7. Rechte von Nutzern

7.1. Recht auf Auskunft

Nutzer haben das Recht zu erfahren, welche Daten von ihnen als Person gespeichert wurden. Auf Anfrage sendet Capture diese Daten an den entsprechenden Nutzer. Der Nutzer muss sich ausreichend ausweisen, dass er/sie die Person ist die er/sie vorgibt zu sein.

7.2. Recht auf Berichtigung

Nutzer haben das Recht, Daten die zu ihrer Person gespeichert sind zu berichtigen. Eine Berichtigung muss individuell geprüft werden.

7.3. Recht auf Widerspruch der Datenverarbeitung

Nutzer können der Verarbeitung ihrer Daten widersprechen. Bei einem Widerspruch wird der Verarbeitungsprozess unterbrochen. In spezifischen Fällen kann kein Widerspruch gegen die Verarbeitung der Daten eingelegt werden, beispielsweise wenn die Daten zu Beweiszwecken verwendet werden müssen.

7.4. Recht auf Löschung der Daten

Nutzer haben das Recht, dass die Daten zu Ihrer Person gelöscht werden. Der Nutzer muss sich ausreichend ausweisen, dass er/sie die Person ist die er/sie vorgibt zu sein. Falls die Daten nicht gelöscht werden können, hat der Nutzer das Recht das die Daten gesperrt werden.

7.5. Recht auf Vergessenwerden

Sollten Informationen zu einem Nutzer veröffentlich worden sein, beispielsweise bei der Nennung eines Gewinners bei einem Gewinnspiel, so hat der Nutzer das Recht, dass diese Daten nach einer gewissen Zeit wieder gelöscht werden.

7.6. Recht auf Datenübertragbarkeit

Nutzer haben das Recht, die Herausgabe ihrer persönlichen Daten in einem maschinenlesbaren Format zu verlangen um diese persönlichen Daten auf ein Drittsystem portieren zu können.

7.7. Recht auf Beschwerde bei Aufsichtsbehörden

Nutzer haben das Recht, sich bei den zuständigen Datenschutzbehörden über unerlaubte Datenverarbeitung zu beschweren.

8. Opt-out Möglichkeit

Nutzer haben die Möglichkeit sich über einen Opt-out von den anonymen Messungen von Capture für diese Webpräsenz auszutragen. Hat sich ein Nutzer ausgetragen, speichert Capture ein DO-NOT-TRACK Cookie im User Agent des Nutzers. Dieses Cookie ist technisch notwendig, um die Nutzer zu erkennen, die nicht getrackt werden möchten. Hat sich ein Nutzer ausgetragen, speichert Capture keinerlei Daten zum Nutzungsverhalten dieses Nutzers ab. Löscht ein Nutzer seine Cookies oder benutzt er einen anderen Browser oder ein anderes Device, muss der Prozess wiederholt werden.

Opt-out: cla-ferrovia.ch

Nutzer haben auch die Möglichkeit, sich wieder in das anonyme Tracking einzutragen. Damit helfen die Nutzer dem Bertreiber der Webseite die Dienstleistung zu verbessern.

9. Trackingintegration von Dritten

In dieser Webpräsenz sind Trackingtools von Dritten integriert.

9.1. Publisher Tracking bei Werbekampagnen

Berechtigtes Interesse: Wirtschaftliche Interessen (Optimierung der Webpräsenz und des Mediaeinkaufs)
Für die Optimierung des Mediaeinkaufs bei einer Werbekampagne können je nach Kampagne diverse Publisher Trackings in die Webseite integriert werden. Diese Trackings sind nur für die Laufzeit einer Werbekampagne integriert und werden danach wieder entfernt. Diese Trackings geben dem Publisher die Möglichkeit, anhand anonymer Performancewerte die Kampagne zu optimieren. Persönliche Daten werden nicht an Publisher weitergegeben.

10. Kontakt

10.1. Adresse und Kontaktinformation

Capture Media AG
Löwenstrasse 3
8001 Zürich
Schweiz

info@capturemedia.ch
UID-Nummer: CHE-429.589.107

10.2. Datenschutzbeauftragter

Bei Fragen oder Anmerkungen zum Datenschutz kontaktieren Sie bitte den Datenschutzbeauftragten der Capture Media AG:

Herr Sandro Albin
legal@capturemedia.ch